Review 2020

OilyBox e.U.

Review 2020

Normaler Preis €0,00
Stückpreis  pro 

Review 2020 - Eine schöne Übung zum Reflektieren

Ich liebe, liebe, liebe es, mich am Ende des Jahres, wenn alles etwas ruhiger wird, mit einem Tee und Kerzen hinzusetzen und das Jahr Revue passieren zu lassen, zu reflektieren, was ich alles erlebt und gelernt habe.

Ich habe mir überlegt, dass wir gemeinsam unser vergangenes Jahr Revue passieren lassen können.

Also: Wenn du Lust hast, lade ich dich jetzt dazu ein, dir das kostenlose PDF dazu herunterzuladen und die Fragen direkt darin beantworten oder du schnappst dir ein Notizbuch oder Journal und machst es dort.
Danach schnappst du dir eine große Tasse von deinem Lieblingsgetränk, machst ein paar Kerzen an und machst es dir mit den drei Fragen gemütlich.

Das dauert maximal 15 Minuten und ist eine wundervolle Möglichkeit, kurz runterzukommen und gerade in diesem herausfordernden Jahr, einen positiven Blick auf das vergangene Jahr zu werfen.

Die drei Fragen kurz erklärt:

1. Was sind 3 Dinge, an die du dich für immer erinnern wirst?

Schreibe hier 3 Dinge auf, die besonders prägend für dein Jahr 2020 waren. Auch wenn dieses Jahr für uns alle nicht leicht war, versuche, positive Dinge aufzuschreiben. Denn die positiven Dinge bleiben im Gedächtnis. ;)

2. Was hast du 2020 gelernt?

Diese Frage, ist für mich immer besonders wichtige. Denn gerade aus herausfodernden Zeiten oder Aufgaben können wir soviel an Erkenntnissen mitnehmen und unglaublich viel lernen.
Hast du dieses Jahr zum Beispiel etwas über dich gelernt, das dir bisher gar nicht so bewusst war? Oder hast du tatsächlich etwas Neues gelernt?

3. Wofür bist du besonders dankbar?

Das können Erlebnisse, Erfahrungen, kleine Momente, Begegenungen aber auch Menschen sein. Für wen oder für welche Dinge, die Teil von deinem 2020 waren, bist du dankbar?

Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit den kleinen Reflektionsübungen für 2020 und hoffe, das du danach genauso positv gestimmt bist wie ich: Denn ich finde, es ist nicht nur schön, sich mal 15 Minuten in Ruhe mit den eigenen Gedanken zu beschäftigen, sondern staune auch immer wieder, wieviel sich doch in mir in eimem Jahr getan hat, wenn ich drauf zurückblicke.

In diesem Sinne wünsche ich dir auch schonmal einen guten Rutsch ins neue Jahr
und nur das allerbeste für dich.


x